Räume & Gebäude2019-08-24T18:46:04+00:00

Räume und Gebäude

Bebaute Erde hat bereits Geschichte gespeichert.
Für mich ist die Klärung dieser Geschichte der Anfang und Basis, auf der man Energie aufbaut.

Ein kleiner Hintergrund zu dem, was wir täglich „konsumieren“ in Räumen:

Farben

Farben erzeugen Emotion und Energie. Für manche Menschen ist die Farbe blau für Entspannung wichtig. Für die allgemeine Gesundung wird sehr oft das grüne Farbstektrum angewendet.

Strukturen, Geometrien, Kanten oder Rundungen bestimmen auch über unsere Bewegungsabläufe im Raum.

Materialien werden ganz subtil wahrgenommen und in der Bewegung umgesetzt. Das war in der Arbeit mit Tieren ganz schnell sichtbar.

Subtile Wirkung

Der lebendige Körper scheint sofort eine Interaktion mit seinem Umfeld zu starten. Oftmals verliert er dabei enorm an eigener Energie.

Anwesende Menschen, ein unpassendes Aufenthaltsverhältnis zueinander, Lichtverhältnisse und Störfelder wirken subtil, eventuell schleichend, verfehlen ihre Wirkung auf Geist, Psyche, Körper dennoch nie.

Andere ernst zu nehmende Themen, die schon seit Jahren gar kein Geheimnis mehr sind:

Besetzte Häuser (Geschichtliche Dramen, Verstorbene, Flüche)

Aufgeladene oder besetzte Gegenstände.

Soviel in Kürze zu einigen störenden Möglichkeiten.

Erhellende Mittel

Kommen wir nun zu den erhellenden Mitteln, die nach einer Klärung richtig gute Energie und Freude verursachen:

  • Die richtigen und passenden Farbtöne
  • Indiduell ergonomische Formen und Materialien
  • Wohlfühloasen
  • Wohltuende Energieflüsse im gesamten Gebäude.
  • Erholung im Schlaf.